Mobiliar

Mit einem neuen Spot im beliebten Schadenskizzen-Stil bringt die Mobiliar die Kinobesucher wieder zum Schmunzeln. Dieses Mal wird der Film ‚Troja’ als Vorlage genommen, dessen Story durch einen ungeschickten Soldaten eine ganz neue Wendung erhält. Die animierte Schadenskizze lief schweizweit in den Kinos.
Die eigens eingespielten Paukenschläge sind mit witzigem Sounddesign unterlegt und passen auf das Markenbild der Mobiliar. Im 16-Sekunden-Kinospot wurden die Musik und das Sounddesign auf 5.1 Dolby Surround verteilt und gemischt.

Kunde: Die Mobiliar
Agentur: Wirz Werbung
Produktionsfirma: Little Green Bag