Graubünden

Die Region Engadin-Scuol-Samnaun-Val Müstair gehört zu den vielfältigsten im Kanton Graubünden. Für die Bekanntmachung der Ortschaften sowie deren breites Winterangebot begeben sich die zwei bekanntesten Steinböcke aus Graubünden auf eine Winterreise.

Zum ersten Mal gibt es die Bündner Steinböcke im Kopfkino. In einem achtteiligen Hörspiel brechen Gian und Giachen ins Unterengadin auf, denn vor lauter Nichtstun brauchen sie endlich einmal Ferien. Sie durchwandern auf Hufmärschen die Region und entdecken auf ihrer Reise mittelalterliche Bauwerke, kleine Dörfer und alte Bräuche.

Sprachaufnahmen mit den Bündner Böcken machen immer Spass. Die Texte werden live in der Sprachkabine gespielt und trägt zum Witz der beiden Charakter bei. Abschliessend werden sie mit Sounddesign und Musik zu einer 30 minütigen Unterhaltung gemischt.

Die Folgen erschienen in der Wintersaison 2013/2014 jeden Freitag um 12 Uhr bei iTunes und sind auf www.engadin.com/bockcast anzuhören. Fünf Wochen belegte der ‚Bockcast’ Platz 1 der Schweizer iTunes-Charts und wurde über 310’000 Mal heruntergeladen.

Kunde: Graubünden Ferien
Agentur: Jung von Matt/Limmat

Episode 1: Endlich Feria

Episode 2: Schneewandara

Episode 3: Wellnessa

Episode 4: Hopp Hopp

Episode 5: Gfrörli

Episode 6: Tannazäpfa

Episode 7: Usrutscha

Episode 8: Langläufla

Graubuenden